CORONA-News

wichtige Informationen

Lieber Nutzer*innen unserer Angebote,
liebe Besucher*innen,

wegen des Corona-Virus gelten aktuell in allen Einrichtungen der Horizon Kiel gGmbH besondere Regeln. Bitte wenden Sie sich gern vor einem Besuch telefonisch oder per Mail an die jeweilige Einrichtung.

Bleiben Sie bitte zu Hause, kontaktieren Ihr zuständiges Gesundheitsamt oder eine*n Arzt/Ärztin

  • Wenn Sie Beschwerden haben wie Husten, Schnupfen, Halskratzen, Gliederschmerzen oder Fieber und/oder Durchfall

und/oder

  • wenn Sie Kontakt zu (möglicherweise) infizierten Menschen haben oder zu Personen, die aus einem Risikogebiet kommen.

In allen unseren Einrichtungen gilt für die Mitarbeiter*innen:

  • Unsere Mitarbeiter*innen sind dazu angehalten, sich vor und nach Kontaktaufnahme die Hände zu desinfizieren oder gründlich zu waschen sowie Flächen, wie Türgriffe und Tische, regelmäßig zu reinigen.
  • Unsere Mitarbeiter*innen sind dazu angehalten, einen räumlichen Abstand zueinander und zu Ihnen von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.
  • Unsere Mitarbeiter*innen sind verpflichtet, im Kontakt mit Ihnen eine FFP2-Maske oder medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Innenräume werden regelmäßig gelüftet
  • Möglichkeiten zum Waschen oder Desinfizieren der Hände werden zur Verfügung gestellt

Beratungsgespräche im Suchtberatungszentrum 

Betreten Sie die Beratungsstelle nur mit einer FFP2-Maske oder medizinischen Mund-Nasen-Schutz.

Information für Besucher*innen der Eingliederungshilfeeinrichtungen (Interessent*innen, gesetzliche Betreuer*innen, Hilfeplaner*innen und andere)

  • Informieren Sie sich bitte vorab telefonisch, welche Unterlagen Sie mitbringen müssen (wie z.B. Impfnachweis, Testnachweis, Genesenennachweis)
  • In Einrichtungen der Eingliederungshilfe gilt eine FFP2-Maskenpflicht für Besucher*innen.

Weitere Einschränkungen im Betrieb können möglich sein. Alle diese Maßnahmen dienen Ihrem und unserem Schutz. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.