Abstinenzorientierte Betreuung

Teilstationäres Wohnen und Beschäftigung

Für wen?

Unser Angebot „Strukturiertes Abstinenzprogramm“ beinhaltet teilstationäres Wohnen mit Tagesstruktur und richtet sich an volljährige Menschen mit einer Suchterkrankung. Bei zusätzlichen körperlichen und psychischen Erkrankungen muss abgeklärt werden, dass sie den Betreuungsverlauf  und die Ziele nicht gefährden. Das Strukturierte Abstinenzprogramm ist nach § 35 BtmG anerkannt, Kostenträger ist nach §§ 53, 54 SGB XII die Eingliederungshilfe.

Was bieten wir?

Wir bieten eine teilstationäre Wohnform und teilstationäre Beschäftigung in unseren Werkstätten. Im Wohnbereich wird in Gruppen in Hausgemeinschaften in Kiel gelebt. Hierbei ist die Nähe zu allen wohnortnahen Angeboten und Gegebenheiten wichtig (Einkaufsmöglichkeiten, öffentlicher Nahverkehr, Sportvereine, medizinische Versorgung, Nachbarschaft, Schule, Aus- und Weiterbildung). Über ein engagiertes Team erhalten Sie Motivation und Unterstützung Ihre Ziele zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Die einzelnen Angebote erstrecken sich auf folgende Bereiche:

  • Entwicklung und Erhaltung einer stabilen Abstinenz
  • Training von sozialen Kompetenzen
  • Übernahme von Verantwortung
  • Unterstützung im Wohnraum und bei der Selbstversorgung
  • Erwerb körperlicher Fitness und Gesundheit
  • Erlernen und trainieren von Basisfähigkeiten
  • Teilnahme an therapeutischen Gesprächen
  • Beschäftigung und Arbeit
  • Nutzen von ortsnahen Angeboten
  • Freizeitaktivitäten am Wochenende
  • Teilnahme an Therapiefahrten
  • Begleitung zu Behörden, Ämtern und Gerichten

Besonderheiten

Wir bieten in unseren Wohn- und Beschäftigungsbereichen eine Atmosphäre, welche nicht an Krankenhaus oder Klinik erinnert. Das Leben und die Tagesstruktur findet unter realitätsnahen Wohn- und Arbeitsbedingungen statt. Selbstversorgung und Gestaltung des Wohnbereichs, sind nach Absprache erwünscht und Teil des Programms. Auch nach regulärem Abschluss des Programms und Umzug in eigenen Wohnraum bleiben wir bei Bedarf gern mit Ihnen im Rahmen einer ambulanten Betreuung im Kontakt.

Unser Team

Unser Team setzt sich zusammen aus:

  • Dipl.-Pädagoginnen/Dipl.-Pädagogen
  • Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen
  • Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeitern
  • Ärztin/Psychotherapeutin
  • Verwaltungsfachkräfte

Weitere Qualifikationen sind Suchttherapieausbildung, Motivierende Gesprächsführung und Akupunktur.

Kontakt

Horizon Kiel gGmbH
Strukturiertes Abstinenzprogramm
Auguste Viktoria-Straße 10-12
24103 Kiel

Tel.:  0431 579 590-0
Fax: 0431 579 590-30


www.horizon-kiel.de

Die Verwaltung der Einrichtung befindet sich zentral am Hauptbahnhof.

Telefonische Erreichbarkeit

Mo-Fr 08:30-15:00 Uhr
Ansprechpartner

Volker von Kajdacsy
Malte Pioch